Die Einkaufsmeile.

Die Zeit geht nicht, sie steht still
wir schreiten durch sie hin 
Sie ist ein Schaufenster
– und wir sind als Motiv darin.

So such ich durch dem wilden Treiben
ein passendes Geschenk – wie lang ausgemacht
bis am Schaufenster meine Augen hängen bleiben
und ich sah es in Gänze seiner Pracht.

Menschen tummeln umher, überall bunte Lichter
so stehe ich gefesstelt eine Weile
ungeachtet der eilig treibenden Gesichter
in der besagten Einkaufsmeile.

So nehm ich den Stein aus den fremden Meeren
in meine freudig zitternde Hand
damit möchte ich dich beehren
mit dem Besonderen, das ich fand.

Katharina die Große füllte damit ein Zimmer
mit den Kostbarkeiten aus dem weißen Sand
so umgab sie sich mit dem magischen Schimmer
aus den Tränen des Meeres- Bernstein genannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s