Brich mein Herz.

Nimm es. Brich es mir. Zerreiß es in Stücke.

Mach dich unendlich. Die Unendlichkeit als Gefühl.

Gib mir die eine Narbe der unendlichen Liebe.

Und lass mich lebendig fühlen und den Stillstand ertragen.

Gib mir den Schmerz nach dem ich suche.

Den Schmerz aus dem Kraft geschöpft wird.

Der Schmerz als Muse, als Zeichen der Freiheit.

Als Weg aus der Sinnlosigkeit und Tristesse.

Ich schenke dir das Wertvollste, was ich besitze.

Mein Herz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s