#41 bittere Schönheit.

Man kann nicht ändern, was einem widerfahren ist.

Vergangene dunkle Momente, sind Stempel deiner Persönlichkeit und Ursprung deiner inneren Traurigkeit. Aber auch alles Zerbrochene, alles Intensive, all die Extreme besitzen eine Melancholie und einen Glanz, der unbeschreiblich ist. Eine bittere unerreichte Schönheit. Und genau diese Schönheit spiegelt sich in den Augen wieder.

Man trägt Geheimnisse in sich, die keiner versteht oder verstehen will. Geheimnisse, die man nach außen verbirgt. Die aber für die Liebe sichtbar wird. Perfekt unperfekt. Denn liegt nicht genau in dieser Schönheit, das Unwissende ?!

Denn das Leben kann mit der Fantasie nicht mithalten. Und diese Unwissenheit reizt. Denn unsere Sehnsüchte sind voller fantastischer Vorstellungen, die den leeren Raum des quälenden Mangels des Herzens füllt. So wird die Stimme der Sehnsucht laut und erzeugt in deiner Seele ein immer wiederkehrendes Echo, das als Schöpfer unseres Glaubens an das Lebens wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s