Black day.


Irgendwann kommt man an den Punkt , indem man nichts mehr zu verlieren hat. Nichts – außer Dem, was man nicht mehr will.

Wenn man die Leere im Kopf und im Herzen fühlt – ein Einschnüren eines eisigen Atems – gleicht es einem Balance Akt auf Scherben. Jeder Herzschlag birgt einen stechenden Schmerz.

Ein stechender Schmerz nach deinen Worten. Ich wollte dir nur sagen, dass du mir fehlst und ich den Tag, an dem ich dich wiedersehe herbeisehne. Deine Antwort war deutlich und hart. Du fühlst nicht das Gleiche.

Ich sagte dir, ich will nicht dein Halbzeit Amusement sein. Und dass deine BadCompliments mir größtes Begehr sind. Denn ich weiß die Worte sind Stellvertreter.
Das war der Moment, an dem ich beschloss dich nicht nur im Herze sondern auch auf meiner Haut für ewig zu tragen. Um mich an diese Augenblicke zu erinnern, sie zu spüren.

Du weichst Fragen aus, um das Unumgängliche zu vermeiden. Mir sagen zu müssen, dass du mich niemals lieben wirst. Denn dein Herz wurde gebrochen.

Ich kann nicht anders als dir zu sagen, dass ich dein Narr sein werde. Das ich dein Lachen herausfordere damit es erträglicher wird. Denn ich will es flicken, dein Herz. Und bis dahin schenke ich dir Meins. Mein Herz ist längst in deinem Besitz.

Du kannst damit machen, was du willst.
Brich dir Stücke ab, um deinen erfahrenden Schmerz zu rächen.

Erhitze es, wenn du es rasen sehen willst und halt es gefangen, um die Zeit zu vereinen.

Du sagst, ich habe teuflische Augen. Sie brennen nach der Sehnsucht und dem Schmerz, den ich erleide. Den ich suche.

Du wirst mich nicht vertreiben.
Nicht mit den Worten.

Du musst dafür nur ein Wort über die Lippen bringen. Verschwinde.
Und ich werde verschwinden. Aus dem Blickfeld.
Bis dahin halte ich fest.
Ich halte fest an der Hoffnung, dass du mir jemals sagen kannst, dass du dich geliebt von mir fühlst.

Dass du das Vermächtnis meiner Worte in deinem Herze trägst.
Dein BadGirl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s